Sonnige Grüsse aus Marokko

02.04.2015 14:43

Es ist noch besser, als wir es uns vorgestellt hatten. Das Wetter ist klasse, die vielen verschiedenen Touren sind der Hammer und alle Teilnehmer sind super gut gelaunt :-)

Statt des erwarteten Dirk Thelen haben wir einen hervorragenden Tourguide Mohamed für die gesammten 5 Wochen des Camps gewinnen können, der die Umgebung und die Westsahara wie seine Westentasche kennt. Er ist ein Meister im offroad fahren und kann vielen Teilnehmern noch einiges beibringen.

Die ersten Tage konnten wir Wolfgang empfangen. Wolfgang spielt im KTM Adventure Team eine tragende Rolle: Arzt, Landwirt, Stuntman, mehrfacher Paris Dakar Teilnehmer, Erzberg Rodeo Teilnehmer, Organisator von weltweiten Stunts mit dem Cirque de Soleil. Dazu eine kleine Anekdote: Wolfgang fuhr von Casablanca bis ins Sahara Camp über den endlosen Strand. Dabei wurde er von der Polizei verhaftet, weil er das Grundstück des Marokkanischen Königs missachtet hatte.  Nach einem Tag durfte er jedoch weiter fahren. Wolfgang flog nach dem Saharacamp mit seiner Maschine in den Oman, um dort einen neuen Stunt Event zu organisieren. 

Jean- Pierre Goy hat leider verletzungsbedingt abgesagt. Statt dessen hat uns KTM zwei Werksfahrer zur Verfügung gestellt. Wobei Alex bereits vor drei Monaten im Saharacamp den Jahreswechsel feiern durfte.

Die Camporganistation wird von Tobias unterstützt, der schon seit einigen Jahren weltweite Erfahrungen mit seinem Motorrad sammeln durfte. Tobias steht uns die gesamten 5 Wochen zur Verfügung und kümmert sich täglich um alle kleinen und grossen Probleme und Wünsche der Teilnehmer. Ausserdem führt er als Tourguide verschiedene Enduro- Touren.


—————

Zurück